Hueck bildet Spartengesellschaften

+
An der Loher Straße befindet sich die Verwaltung der Hueck GmbH und Co. KG. Hinzu kommt das Werk in der Elspe.

Lüdenscheid - Im nächsten Jahr feiert das Familienunternehmen Hueck sein 200-jähriges Jubiläum. In dieser langen Zeit erforderte die Entwicklung der Firma immer wieder Veränderungen. Auch derzeit ist das der Fall:

Das Konzept von Geschäftsführung und Gesellschaftern zur Aufgliederung des Unternehmens in Spartengesellschaften wurde den Tarifvertragsparteien vorgestellt. Betriebsrat sowie Arbeitgeberverband und Gewerkschaft erarbeiten die Umsetzung des Konzeptes. „Die Gesellschaften bilden mit der Hueck GmbH & Co. KG einen Haftungsverbund“, erklärte Thomas Utsch, gemeinsam mit Wolfgang Beck Geschäftsführer des Unternehmens, auf LN-Anfrage. Gleichzeitig betonte Utsch, dass diese Maßnahme den Standort Lüdenscheid nachhaltig sichert. „Wir benötigen die Kompetenz unserer 519 Mitarbeiter zur Bewältigung der immer komplexeren Marktanforderungen.“ Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Anfertigung von Aluminiumsystemen für das Bauwesen und von Industrieprofilen für verschiedene Branchen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare