Mit Holzstuhl um den Hals auf dem Mofa unterwegs

LÜDENSCHEID ▪ Weil der Fahrer eines Mofas mit einem Holzstuhl um den Hals und einem Sozius unterwegs war, hielt ihn die Polizei am frühen Samstagabend auf der Bräuckenstraße an. Was folgte war eine Anzeige, weil der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Weiterfahren durfte er nicht. ▪ gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare