Polizei mit dringender Warnung

Hoher Lotto-Gewinn bringt Mann aus dem MK nur Ärger

+
Einen hohen Geldgewinn versprach der Mann am Telefon. (Symbolbild). 

Einmal viel Geld im Lotto gewinnen - für einen Mann aus Lüdenscheid sollte sich der Traum erfüllen. Doch statt Traumurlaub oder Sportwagen hat er jetzt nur Ärger. 

  • Statt eines Lotto-Gewinns wurde ein Mann aus Lüdenscheid Opfer eines Betrugs.
  • Unbekannter rief an und gratulierte dem "Gewinner".
  • Das Betrugsopfer kaufte "Google Play Cards" und wartete auf seinen Gewinn.

Lüdenscheid - Dass die Geschichte durch eine Mitteilung der Polizei öffentlich wird, ist ein untrügliches Zeichen, dass etwas schiefgelaufen ist. Denn irgendwann wurde es dem Mann (63) aus Lüdenscheid zu bunt und er informierte die Polizei. Die ermittelt nun wegen Betrugs.

Wie die Polizei mitteilte, meldete sich ein Unbekannter am Freitag telefonisch bei dem 63-Jährigen und gratulierte zu einem Lotterie-Gewinn in fünfstelliger Höhe. Im allgemeinen Jubel passte er nicht genau auf. 

Mann kauft Google Play Cards im Wert von mehreren hundert Euro

Denn es gab einen Haken. Für den Transfer der Gewinnsumme müsse der Gewinner Prepaid-Karten im Wert von einigen hundert Euro erwerben. Das tat der gutgläubige Lüdenscheider auch: Er kaufte Google Play Cards und übermittelte die wertvollen Codes per Telefon. 

Diese kann der Anrufer jetzt einlösen. Auf den vermeintlichen Gewinn wartet der Lüdenscheider weiterhin. Ein Glück ging er zur Polizei, denn in vorangegangenen Fällen wurden die Betrugsopfer immer wieder kontaktiert

Dringende Warnung der Polizei: Wer nicht Lotto spielt, kann auch nichts gewinnen

Die Polizei warnt immer wieder vor solchen Anrufen. Die gut geschulten und rhetorisch geschickt agierenden Betrüger schaffen es immer wieder, arglose Opfer in Euphorie über einen vermeintlichen hohen Gewinn zu versetzen. 

Oft sollen die Opfer dann eine Gebühr per Prepaid-Karte zahlen. Es gibt auch die Variante, bei der die Opfer eine (sehr kostspielige) Telefonnummer anrufen sollen. Wer nicht bei einer bestimmten Lotterie gespielt hat, der kann auch nichts gewinnen. Wie auch immer geartete "Gebühren" deuten immer auf einen Betrug hin. Am Telefon sollten solche Vereinbarungen überhaupt nicht getroffen werden. Opfer sollten Anzeige erstatten, rät die Polizei. 

Die wirklichen aktuellen Lotto-Zahlen finden Sie übrigens hier:

- Ziehung am Mittwoch: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen

- Ziehung am Samstag: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen.

- Spielen Sie den Eurojackpot? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen von Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare