Höhner singen in der Schützenhalle

+
Die Höhner spielen am Freitagabend in der Schützenhalle am Loh.

Lüdenscheid - „Das wird keine klassische Karnevalsveranstaltung. Das ist eine große Party“, sagt André Westermann (Lüdenscheider Stadtmarketing) mit Blick auf den Besuch der „Höhner“ am Freitagabend in der Schützenhalle am Loh.

 Der „Exportschlager“ aus der Domstadt gastiert mit einem Konzert am Loh. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die „Höhner“ kommen gegen 20 Uhr auf die Bühne. Ihre Hits wie „Die Karawane zieht weiter“, „Wenn nicht jetzt, wann dann“ und „Schenk mir Dein Herz“, sind weit über die Grenzen Kölns bekannt und werden von Fans immer wieder lautstark mitgesungen.

Insofern erwartet die LSM „ein vernünftiges Flair“, zumal die Halle mit 500 Plätzen bestuhlt wird. Zwei Tage vor dem Beginn der neuen Karnevalssession, präsentieren die „Höhner“ bei der Veranstaltung „Jeckenscheid“ ihre fröhlichen, rockigen und melodiösen Lieder, einschließlich der Songs ihres neuen Albums „Wir sind für die Liebe gemacht“.

Mit dabei sind heute Abend auch die „Fetenkracher“, eine Partyband aus Witten. Die Moderation des Abends übernimmt Dirk Weiland. Einlass in die Schützenhalle ist ab 18.30 Uhr. An die 600 Karten, so Westermann, seien bereits verkauft.

Karten sind also noch für Kurzentschlossene zu haben. Sie kosten 29,90 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr in allen Geschäftsstellen des Märkischen Zeitungsverlages sowie im „Klein Oho!“-Shop im Lüdenscheider Stern Center.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare