Ganz bewusst diesen Weg gewählt

Deniz und Deniz Yildiz krönen ihre Liebe mit der Hochzeit - trotz Pandemie

hochzeit lüdenscheid
+
Deniz und Deniz Yildiz haben die Bedingungen der Pandemie genutzt, um ihre Hochzeit zu einem ganz besonderen Tag für sich und ihre Kinder zu machen.

Während viele Paare ihre Hochzeiten wegen der Pandemie verschieben, um diesen Tag ganz groß mit vielen Gästen feiern zu können, haben sich die Lüdenscheider Deniz und Deniz Yildiz ganz bewusst für einen anderen Weg entschieden: Am 6. Mai gaben sie sich auf dem Lüdenscheider Standesamt das Ja-Wort.

Lüdenscheid – Außer der Standesbeamtin waren nur die drei gemeinsamen Kinder des Paares dabei: Die Söhne Akay und Sonay (acht und zwei Jahre) sowie Töchterchen Priya (fünf Jahre)

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl 72.313 (Stand: 31.12.2019)

Deniz und Deniz Yildiz krönen ihre Liebe mit der Hochzeit: Freunde warten mit Maske und Abstand

An diesem Tag wurde aus Deniz Turcan Deniz Yildiz. Dass die 35-Jährige nun genauso heißt, wie ihr 45-jähriger Ehemann, weil Deniz in der Türkei sowohl ein weiblicher als auch ein männlicher Vorname ist, stört sie nicht. Viel wichtiger ist es dem Paar, dass es jetzt auch vor dem Gesetz eine Einheit ist. „Wir haben das für uns gemacht“, erzählt die frischgebackene Ehefrau eine Woche später mit strahlenden Augen. Die Standesbeamtin habe gesagt, „Aus Fünf wird eine große Eins“. Das hat dem Ehepaar gefallen.

Draußen im Hochzeitsgärtchen warteten dann einige Freunde und Verwandte mit Masken und ausreichend Abstand. Eine Fülle von romantischen Fotos fürs Familienalbum gab es zudem, unter anderem unter den Kirschblüten am Kulturhaus und vor Schloss Neuenhof. Danach ging es wieder nach Hause, nur die allerbeste Freundin Nadine – bereits geimpft – und deren Mann und Sohn durften noch mit, ganz nach Corona-Regeln.

Das war Deniz Yildiz wichtig, weil die Freundin ihr bei der Vorbereitung dieses Tages zur Seite gestanden hat. Sie hat auch den Brautstrauß gebunden und bei der Dekoration geholfen. „Allein hätte ich das nicht geschafft“, sagt die gelernte Erzieherin, die ihre drei Kinder pandemiebedingt seit Monaten zuhause betreut, inklusive Homeschooling für den Großen.

Denn auch wenn es keine große Feier gab, sollte dieser Tag nach neun Jahren Beziehung perfekt werden. Sicher hatte das Ehepaar noch andere Vorstellungen, als die Planungen im vergangenen Sommer konkrete Formen annahmen. „Da hatten wir noch gedacht, dass wenigstens eine kleine Feier möglich sein könnte.“ Aber verschieben kam nicht in Frage: „Wir wollten endlich eine Eins werden.“

Deniz und Deniz Yildiz krönen ihre Liebe mit der Hochzeit: Immenser Bürokratieaufwand

Hinzu kamen auch praktische Überlegungen. Denn der Bürokratieaufwand, weil ihr Mann zwar von Kindheit an in Deutschland lebt, aber keine deutsche Staatsbürgerschaft habe, sei immens gewesen. Es dauere Monate, um einen Termin beim türkischen Konsulat für ein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen. Das ist dann ein halbes Jahr gültig. Damit wollten die beiden nicht noch einmal von vorne anfangen. Sogar der Termin hatte praktische Gründe: „Ich hätte gerne den 5.5. genommen, aber das war ein Mittwoch.“ Am Markttag heiraten kam nicht in Frage.

Nach der Hochzeit sagt das strahlende Brautpaar schließlich: „Anders hätten wir es gar nicht haben wollen, ein Tag nur für uns.“ Das hätte eine große Feier ihnen nicht bieten können.

Das einzige, was ihr an diesem Tag gefehlt habe, ist der erste Tanz mit ihrem Ehemann, sagt die Braut. „Und dann mit meinem Vater.“ Schon als die beiden von neun Jahren ein Paar wurden, war ihnen klar, dass sie heiraten würden. Aber das Leben hatte andere Pläne mit den beiden, nicht zuletzt hatten zunächst die Kinder Priorität. „Ich wollte kein Brautkleid mit Babybauch tragen. Wir haben schon viele Höhen und Tiefen gemeistert.“ Das schweißt zusammen und hat nicht nur die Liebe sondern auch den gegenseitigen Respekt wachsen lassen.

Deniz und Deniz Yildiz krönen ihre Liebe mit der Hochzeit: Firmen-Lkw statt Limousine

Auch beim Fahrzeug gingen Deniz und Deniz Yildiz ihren eigenen Weg: Statt mit einer Limousine holte der 45-Jährige seine Braut mit seinem Firmen-Lkw beim Friseur ab. Der war festlich geschmückt und hatte einen Tisch auf der Ladefläche, für das romantische Anstoßen allein zu zweit. Beide hatten sich vorher noch nicht im Hochzeits-Outfit gesehen: „Als wir uns gegenüberstanden, kamen uns die Tränen“, schildert Deniz Yildiz den Moment, der nur ihnen beiden gehörte. Auch die fünfjährige Priya in ihren Prinzessinnenkleid war begeistert: „So einen Papa möchte ich auch mal heiraten.“

Während ihr Mann durchaus drüber nachgedacht habe, später eine Feier nachzuholen, ist ihr das nicht so wichtig – es gebe noch genügend andere Anlässe, die groß mit Familie und Freunden gefeiert werden könnten. Der Alltag ist schnell wieder eingekehrt, aber die Erinnerung an ihren ganz persönlichen perfekten Tag sorgt nach wie vor dafür, dass Deniz und Deniz Yildiz sich mit glänzenden und glücklichen Augen ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare