Zohar tanzt im Bistro Oriental

Zohar und sein Ensemble wollen einmal mehr eine bunte Show bieten.

Lüdenscheid - Das Bistro Oriental, die größte orientalische Show im Sauerland, öffnet am Samstag, 25. Mai, seine Pforten im Kulturhaus. Einlass ist ab 18 Uhr, die Show beginnt um 19.30 Uhr. Zohar (Michael Haßenpflug), der einzige männliche Bauchtänzer aus dem Sauerland, sein Ensemble „Alima“ und viele bekannte Künstlerinnen aus der Region und ganz Deutschland, entführen das Publikum auch dieses Jahr wieder in die Welt des Orients.

Fetzige Trommelrhythmen und schillernde Kostüme werden das Publikum begeistern, heißt es in der Einladung: Bei Snacks und Bistro- Atmosphäre werden Illusionen aus 1001 Nacht Wirklichkeit. Ein buntes und überraschungsreiches Programm wird auch in diesem Jahr das Publikum in seinen Bann ziehen. Es werden vor Beginn der Show zwei Backstagepässe verlost. Hier haben zwei Gäste die Möglichkeit, exclusiv auch hinter die Kulissen zu schauen und Künstlerinnen und Künstler zu treffen. Ein kleiner Basar im Foyer lädt zum Stöbern ein. Dieses Jahr wird auch erstmals der Bundesverband für orientalischen Tanz (BVOT) einen Stand im Foyer beziehen und über den orientalischen Tanz informieren. Alle begeisterten Hobbytänzerinnen und Tänzer sind eingeladen sich am Stand des BVOT über Neues aus der Welt des orientalischen Tanzes zu informieren.

Das Bistro Oriental entstand im Jahr 2011 bei einem Auftritt der Gruppe „Alima“ im Kulturhaus. Die Show ist im Stil eines Bistros aufgebaut. Bistrotische mit jeweils sechs Stühlen schaffen eine angenehme Atmosphäre. Insgesamt bietet das Bistro 200 Gästen Platz. Zohar (Michael Haßenpflug) der das Bistro Oriental ins Leben gerufen hat, tanzt selbst seit neun Jahren und hat im letzten Jahr den 1. Platz bei den deutschen Meisterschaften im orientalischen Tanz errungen. Er unterrichtet seit fünf Jahren von Anfänger bis Masterclass. Seit diesem Jahr gibt es im Lüdenscheider Kulturverein „mach was“ an der Kronprinzenstraße einen Anfängerkurs für Bauchtanz.

Für das Bistro Oriental im Kulturhaus am 25. Mai gibt es noch Restkarten. Mehr Informationen auf www.Bistro-Oriental.de oder unter Tel. 0 23 72/56 88 995. Dort kann man sich auch die Eintrittskarten sichern.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare