Heedfelder Straße: Verletzte und hoher Schaden

LÜDENSCHEID - Bei einem Verkehrsunfall auf der Heedfelder Straße in Höhe der Shell-Tankstelle ist am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Uhr ein 20-Jähriger schwer und eine 72-Jährige leicht verletzt worden.

Laut Polizei war der junge Mann vermutlich zu schnell und hatte schon vor der Kreuzung Hohe Steinert einen Wagen überholt. Vor der Shell-Tankstelle kollidierte er dann mit seinem Audi TT mit dem Kia der Lüdenscheiderin, die von dem Tankstellengelände nach links in Richtung Innenstadt fahren wollte. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 21.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen. - my

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion