Hallensportler: Bis auf kalte Duschen wenig zu fürchten

Clubs wie die Lüdenscheider Highlander  müssen sich noch nicht allzu große Sorgen machen.

LÜDENSCHEID - Das Sparpaket der Stadt sieht ab dem Jahr 2016 auch Beiträge der Sportvereine für Hallennutzungen vor. Clubs wie die Lüdenscheider Highlander müssen sich aber noch nicht allzu große Sorgen machen.

Denn bis dahin geschieht erstmal nichts, außer dass ein Konzept entworfen werden soll. Auf dem Tisch liegt dafür der Vorschlag, einen „Betrieb gewerblicher Art“ bei der Stadt zu bilden, der Vermietungen vornimmt. Zwar müsste der Betrieb Einnahmen vorweisen, er könne aber, wie es in anderen Städten bereits geschieht, seinerseits Zuschüsse ausschütten, hieß es. Nachgedacht wird allerdings darüber, ob Warmwasser beim Duschen extra kosten soll. - LN

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare