Hauser-Würfel aufgestellt

Lüdenscheid - Der Edelstahlwürfel von Erich Hauser hat einen neuen Standort im Kulturhausgarten. Um den Betonsockel passgenau fertigen zu können, war das Kunstwerk bereits vor einigen Wochen dorthin transportiert worden, erläuterte Stefan Frenz, Fachdienstleiter Kulturmanagement. Die Seitenmaße des Würfels sind nicht genau identisch, so dass Millimeterarbeit erforderlich war.

Mit einem Kranwagen des STL wurde er auf den Sockel gehoben. Wie schon früher auf dem alten Rathausplatz, sind der Würfel und die „verformten Kuben“ von Ansgar Nierhoff wieder in unmittelbarer Nachbarschaft zu sehen. Zwischen Kulturhaus und Museen sei so eine „prima Atmosphäre“ entstanden, meint Frenz. Nach den Herbstferien soll der Würfel in einer kleinen „Feierstunde“ der Öffentlichkeit übergeben werden. - Foto: Görlitzer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare