Harry-Potter-Fans stürmen Filmpalast bei LN-Kinotag

LÜDENSCHEID ▪ Vor nahezu ausverkauftem Haus lief am Sonntagabend beim beliebten LN-Kinotag im Filmpalast an der Werdohler Straße der Streifen „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“.

Hunderte von Lesern und Abo-Card-Inhabern nutzten die Chance, sich zu einmalig günstigen Eintrittspreisen – gesponsert von den Lüdenscheider Nachrichten in Kooperation mit Filmpalast-Betreiber Andre Lubba – ins Land der Zauberer und Hexen entführen zu lassen. Stilecht begrüßten die LN-Mitarbeiterinnen Ute Hein und Gabriele Müller die Gäste im Foyer des Kinos – kostümiert und mit kleinen Präsenten für die Leser. Bereits eine Stunde vor Einlass hatten sich die ersten Harry-Potter-Fans vor der Tür eingefunden. Bei freier Platzwahl war die komfortable Loge des Filmpalastes natürlich ruckzuck besetzt. Doch der Spaß am Erlebnis war auf allen Plätzen gleich: einfach riesig.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare