Handyraub, Ein- und Aufbrüche: Wer kann Hinweise geben?

Lüdenscheid - "Reichlich Arbeit für die Polizei": So ist eine Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis von Donnerstagmorgen überschrieben, die sich auf Lüdenscheid bezieht. Konkret geht es um einen Handyraub sowie Ein- und Aufbrüche. Wir haben die Details - die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu allen Straftaten unter der Telefonnummer 02351/90990.

Handyraub Ecke Friedrichstraße/Körnerstraße: Am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr stand ein 31-jähriger Halveraner auf dem Gehweg und schrieb nach Polizeiangaben eine Nachricht mit seinem Mobiltelefon. "Plötzlich kam ein unbekannter Täter von hinten angerannt und riss ihm das Mobiltelefon mit Gewalt aus der Hand und flüchtete. Der Geschädigte blieb beim Raub unverletzt", so die Polizei.

Die Täterbeschreibung lautet wie folgt: ca. 25 Jahre alt - offensichtlich Südländer - sehr pickliges schlankes Gesicht - Brille - schlanke Statur - bekleidet mit einem schwarzen Adidas-Jogginganzug

Einbruch auf der Mathildenstraße: Unbekannte Täter hebelten am Mittwoch in der Zeit von 7.40 bis 18 Uhr die Wohnungseingangstür eines Hauses auf. Die Wohnung wurde durchwühlt und Bargeld entwendet. Es entstand Sachschaden.

Einbruch in Bäckerei am Rathausplatz: Zwischen Mittwochabend, 19 Uhr, und Donnerstagmorgen, 4.30 Uhr, hebelte ein bislang unbekannter Täter die Eingangstür einer der dortigen Bäckereien auf und entwendeten aus den Geldkassetten Wechselgeld. Es entstand geringer Sachschaden.

Spinde bei der VHS aufgebrochen: Unbekannte Täter brachen am Mittwoch zwischen 10.45 und 12.15 Uhr mehrere Spinde im VHS-Gebäude an der Knapper Straße 34 auf. Über Art und Umfang der Beute machte die Polizei keine näheren Angaben.

Pkw auf der Weststraße aufgebrochen: Ein unbekannter Täter knackte ein Auto und setzte sich am Mittwoch um 16.23 Uhr in das fremde Fahrzeug. Bei der Tatausführung wurde er von einem Zeugen gesehen und auch angesprochen. Im Anschluss bewegte er sich von der Tatörtlichkeit weg. Der Geschädigte stellte später fest, dass der Täter Bargeld aus dem Fahrzeug entwendet hatte.

Hier lautet die Täterbeschreibung wie folgt: - arabisches Aussehen - leicht dunkle Hautfarbe - schmales Gesicht - dunkle Haare - weiße Winterjacke - unterwegs mit einer weißen Plastiktüte. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare