Häuser mit eigenem Park zu verkaufen

Die ehemalige Villa Hueck, zuletzt „Villa Reseda“, ist eins der Schmcukstücvke unter den Angeboten.

LÜDENSCHEID ▪ „Repräsentatives Anwesen im Dornröschenschlaf“, „Wohnen im Traumhaus mit Wellnessbereich und Garage“, „Herrschaftliches Anwesen mit Doppelgarage“, „Herrschaftlicher Wohnsitz mit parkähnlichem Grundstück“: Lüdenscheids Immobilienmarkt hat einige Klasse zu bieten, wenn potenzielle Käufer den Beschreibungen der Makler und Verkäufer auf einschlägigen Internetportalen folgen.

Manches liest sich da wie eine luxuriöse Traumimmobilie, wenn der Geldbeutel den richtigen Umfang hat. Im Vergleich dazu hört sich die Beschreibung „Reiterhof in Alleinlage“ eher schlicht an – und doch handelt es sich um die derzeit teuerste Immobilie auf dem Lüdenscheider Markt. Sie wird für 1,1 Millionen Euro angeboten. Das mag wohl auch an den 300 000 Quadratmetern Grundstück liegen. Im Vergleich dazu nehmen sich die zuvor beschriebenen Häuser geradezu bescheiden aus. Sie sollen laut den Angaben auf Immobilienscout24.de oder immowelt.de zwischen 455 000 und 595 000 Euro kosten.

Wer reichlich Platz sucht, könnte sich für das „Anwesen im Dornröschenschlaf“ erwärmen – dabei handelt es sich um die denkmalgeschützte Villa Reseda, die lange als Seniorenheim genutzt wurde. Allerdings ist sie mit 958 Quadratmetern Wohnfläche auch recht groß. Das Grundstück hat noch einmal 6000 Quadratmeter. Zu haben ist das Ganze für 595 000 Euro – mit dem Hinweise auf die Renovierungsbedürftigkeit. Der „herrschaftliche Wohnsitz“ besticht durch 14 Zimmer und bietet neben Erholung im Park die Möglichkeit, sich mit Schwimmen im hauseigenen Bad fit zu halten. 455 000 Euro sind dafür angegeben. Wer den eigenen Wellnessbereich bevorzugt, wird ebenfalls fündig: Zwar „nur“ sechs Zimmer werden für das „Traumhaus“ gezählt, aber bei 189 Quadratmetern Wohnfläche gibt es neben Wellness- auch noch einen Partyraum. Zu haben ist das Ganze für 495 000 Euro. Auch das „herrschaftliche Anwesen“ mit 300 Quadratmetern Wohn- und mehr als 1200 Quadratmetern Grundstücksfläche bietet sich für Käufer an, die viel Platz suchen. Zur Entspannung gibt es eine Sauna. Mit 468 000 Euro schlägt dieser Luxus zu Buche. Wer ein großes Grundstück mit Wald und Obstbäumen bevorzugt, sollte sich das „Landhaus in der Stadt“ näher ansehen. Dieses lockt mit dem Charme der 50er Jahre. 345 000 Euro ist der genannte Kaufpreis dafür.

Über die genannten Traumhäuser hinaus, fördert das Stöbern auf den Internetseiten mit Immobilienangeboten viel Interessantes zu Tage. Häuser, die Wohnen und Arbeiten verbinden, historische „Schmuckstücke“ und selbst ein altes Hammerhaus sind dabei. Lüdenscheid in seiner Vielfalt zeigt sich auch in seinen Immobilien.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare