1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Großalarm in Lüdenscheid: Zwei Brandeinsätze in der Innenstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Olaf Moos, Stefan Herholz

Kommentare

Feuerwehreinsatz an der Kampstraße in Lüdenscheid
Die Situation für die Einsatzkräfte ist in der engen Straße nicht einfach, zumal ein geparkter Pkw die Arbeiten behindert © Cedric Nougrigat

Großalarm für die Lüdenscheider Feuerwehr am Mittwochmorgen: Innerhalb einer halben Stunde wurden die Kräfte zunächst an die Werdohler Straße und dann an die Kampstraße gerufen.

Update, 11.30 Uhr: Nach zwei Einsätzen, die sich zeitlich überschnitten, meldet die Feuerwehr sowohl von der Werdohler Straße als auch von der Kampstraße „Feuer aus“. Wie bekannt wurde, waren die Löschtrupps bereits am Dienstagmittag an derselben Adresse an der Kampstraße mit der Bekämpfung eines Kellerbrandes beschäftigt. Vor einem der Kellerräume standen Kartons in Flammen. Die Brandursache gilt offiziell noch als unklar.

Die Einsatzkräfte rücken nach und nach wieder ab. Die zeitweise evakuierten Bewohner der Gebäude können wieder in ihre Wohnungen zurück.

Großalarm in Lüdenscheid: Rauch dringt auf die Straße

[Erstmeldung] Lüdenscheid - Gegen 10 Uhr wurde die Lüdenscheider Feuerwehr am Mittwoch zum ersten Mal alarmiert. An der Werdohler Straße drang Rauch aus dem Flur des Hauses mit der Nummer 5 auf die Straße. Flammen waren von außen nicht zu sehen.

Die Einsatzkräfte suchten zunächst mit Hilfe einer Drehleiter von außen die oberen Etagen des Hauses und das Dach nach der Quelle des Rauchs ab - allerdings vergeblich. Vermutet wurde deswegen, dass die Quelle für die Rauchentwicklung in den unteren Etagen liegt. Deswegen setzten die Rettungskräfte eine Wärmebildkamera ein. Im Keller wurden sie schließlich fündig.

Feuerwehreinsatz an der Werdohler Straße in Lüdenscheid
Aus einem Haus an der Werdohler Straße in Lüdenscheid dringt Rauch ins Freie. Die Feuerwehr befindet sich im Einsatz. © Cedric Nougrigat

Nach einer Nachalarmierung weiterer Feuerwehrkräfte war die Werdohler Straße im Oberstadt-Abschnitt zwischen Einfahrt des Tunnels bis auf die Hochstraße gesperrt worden.

Mindestens eine Person im betroffenen Haus musste evakuiert werden.

Kellerbrand an der Kampstraße

Gegen 10.30 Uhr folgte dann direkt der nächste Alarm. Diesmal wegen eines Brandes an der Kampstraße 12. Nach ersten Informationen vor Ort brennt es dort in einem Keller des Mehrfamilienhauses. Sechs Bewohner mussten aus dem Gebäude evakuiert werden.

Die Situation für die Einsatzkräfte ist in der engen Straße nicht einfach, zumal ein geparkter Pkw die Arbeiten behindert.

Auch interessant

Kommentare