Sechs Löschzüge waren im Einsatz

Großbrand in Lüdenscheid: Feuerwehreinsatz endete am frühem Samstagmorgen - Aufräumarbeiten laufen

Feuerwehr Lüdenscheid Großbrand
+
Großbrand in Lüdenscheid Buschhausen. Die Feuerwehr Lüdenscheid ist mit vier Löschzügen im Einsatz.

Die Feuerwehr Lüdenscheid ist aktuell in Lüdenscheider Ortsteil Buschhausen im Einsatz. Dort wurde am Freitagabend eine brennende Scheune gemeldet.

Update vom 30. Januar, 8.30 Uhr: Wie Wachabteilungsleiter Dirk Losch der Feuerwehr Lüdenscheid mitteilt, waren die Löscharbeiten in Buschhausen gegen 2.30 Uhr abgeschlossen und die Einsatzkräfte konnten vom Brandort abrücken. Derzeit laufen die Aufräumarbeiten an der Einsatzstelle. Zu besonderen Vorkommnissen sei es während der Löscharbeiten in der Nacht zu Samstag nicht mehr gekommen. „Das war eigentlich Routinearbeit“, sagt Losch. Es sei nur aufwendig gewesen, das Stroh mit dem Radlader aus der Scheune zu entfernen. „Das war mühselig, aber nicht besonders spektakulär. Alles lief nach Plan.“

Im Einsatz waren die fünf Löschzüge der Stadt Lüdenscheid und ein Löschzug der Feuerrettungswache. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sorgte für die Verpflegung vor Ort.

Zur Brandursache gibt es noch keine Erkenntnisse. Die werde von der Polizei ermittelt, sagt Losch. „Eine Selbstentzündung schließen wir im Vorfeld aber aus.“

Update vom 29. Januar, 22.46 Uhr: Der erste Eindruck der Einsatzkräfte, dass es sich bei dem Scheunenbrand in Lüdenscheid um einen längeren Einsatz handeln würde, bestätigt sich. Nach wie vor sind die Einsatzkräfte mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Eine Gefahr für Autofahrer auf der A45 besteht offenbar nicht mehr.

Update vom 29. Januar, 18.46 Uhr: Über die Warnapp Nina ist mittlerweile eine Warnmeldung veröffentlicht worden: In Lüdenscheid im Bereich Buschhausen / Vogelberg kommt es durch einen Brand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden. Bitte begeben Sie sich im betroffenen Bereich sofort in geschlossene Räume. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.

Ebenfalls sind Bereiche der BAB 45 ( Km 52 ) betroffen, fahren Sie in diesem Bereich vorsichtig. Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.

Nina-Warnung für die A45: Großbrand in Lüdenscheid

[Erstmeldung vom 29. Januar, 17.30 Uhr] Lüdenscheid - Mit fünf Löschzügen ist die Feuerwehr Lüdenscheid unter der Einsatzleitung von Tim Hens derzeit am Buschhauser Weg im Einsatz. Dort brennt augenblicklich eine Scheune in der etwa 50 Heuballen gelagert sind. Mittlerweile sei auch ein Radlader hinzugezogen worden, der die Heuballen auseinander ziehe. Bevor der Radlader aber in der Scheune zum Einsatz kommt, wird die Tragfähigkeit der Decke überprüft.

Neben fünf Löschzügen kam auch ein Radlader der Feuerwehr zum Einsatz.

Die Feuerwehr stellt sich auf einen längeren Einsatz ein und hat bereits Verpflegung geordert. „Das wird ein größerer Einsatz“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Auch Leuchtmodule wurden von Einsatzkräften vor Ort angefordert, da es mittlerweile dunkel ist.

Die Löscharbeiten finden unter erschwerten Bedingungen statt, da die Scheune nur einseitig zu erreichen ist. Hilfreich für die Löscharbeiten ist die derzeitige Wetterlage. Durch das nasse Wetter wird verhindert, dass sich große Flammen bilden.

Personen sind nach jetzigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. Zur möglichen Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen wird die Polizei übernehmen und ist bereits vor Ort.

Großbrand in Lüdenscheid Buschhausen.

Mittlerweile sind auch die ersten Schaulustigen angekommen. Etwa 30 bis 40 Personen haben sich dem Einsatzgebiet genähert und müssen von der Feuerwehr zurechtgewiesen werden.

Großbrand in Lüdenscheid: Scheunenbrand am Buschhauser Weg

Großbrand in Lüdenscheid: Scheunenbrand am Buschhauser Weg
Großbrand in Lüdenscheid: Scheunenbrand am Buschhauser Weg
Großbrand in Lüdenscheid: Scheunenbrand am Buschhauser Weg
Großbrand in Lüdenscheid: Scheunenbrand am Buschhauser Weg
Großbrand in Lüdenscheid: Scheunenbrand am Buschhauser Weg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare