52 Aussteller an 26 Tischen

Großer Andrang beim 2. Kinderflohmarkt im Kulturhaus

Innerhalb der ersten Stunde drängten 250 Besucher zum Markt.

Lüdenscheid - „Das ist ja ein Paradies für euch Kinder!“ Kleine Besucher – und nicht nur die – bekamen am Sonntag beim Kinderflohmarkt im Kulturhaus glänzende Augen. Zum zweiten Mal richtete das Kulturhaus den beliebten Flohmarkt von und für Kinder aus.

Im Erdgeschoss und im Foyer boten 52 Aussteller an 26 Doppeltischen Kinderflohmarktartikel – Spielzeug für drinnen und draußen, Bücher, Kleidung, Schuhe, Sportartikel, Kuscheltiere, Kindersitze, Kinderfahrräder und vieles mehr – für kleines Geld an. Es gab (fast) nichts, das es nicht gab. Sogar Bausätze für die Modelleisenbahn, mit denen Väter liebäugelten, gab’s.

In langer Schlange warteten die Besucher auf den Einlass zum Markt. Innerhalb einer Stunde strömten 250 Besucher – Eltern, Großeltern und Kinder – an die gut sortierten Tische. Einige Aussteller wie Diana McCabe, die bezaubernde Prinzessinnenkleider aus dem Disneyland Resort in Amerika im Angebot hatte, waren zum ersten Mal dabei.

Kinderflohmarkt im Kulturhaus Lüdenscheid

Viele andere hatten reichlich Flohmarkt-Erfahrung, waren früher im Stern-Center und jetzt im Kulturhaus zum wiederholten Mal mit dabei. Wer auf der Suche nach Ausgefallenem – etwa einer Kinderküche mit Zubehör – war, wurde fündig. Wer noch schnell eine warme Kinderjacke für kalte Tage, ein Faschingskostüm, Bücher zum Vorlesen oder Selber-Lesen brauchte, auch. Bunt und abwechslungsreich war die Auswahl an nützlichen und schönen Dingen. Viele gingen mit Tüten voller Flohmarkt-Schätze nach Haus. - MS

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare