Keine Verletzten

Frühere Holzhandlung Damrosch abgebrannt

+
Bei einem Großbrand an der Bahnhofsallee in Lüdenscheid ist am späten Montagabend ein Gebäude der früheren Holzhandlung Damrosch  abgebrannt.

[UPDATE 12 Uhr] Lüdenscheid - Bei einem Großbrand an der Bahnhofsallee in Lüdenscheid ist am späten Montagabend das frühere Betriebsgebäude der Holzhandlung Damrosch abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Übrig blieb nach dem Feuer eine schwarze Brandruine und ein akut einsturzgefährdeter Gebäudeteil.

In haushohen Flammen ist in der Nacht auf Dienstag das frühere Betriebsgebäude der Holzhandlung Damrosch an der Bahnhofsallee abgebrannt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Man habe im Gebäude niemanden mehr vorgefunden, sagte Feuerwehrchef Martin Walter nach dem Großeinsatz mit fünf Löschzügen und der Belegschaft der Feuer- und Rettungswache.

Polizei geht zunächst von Brandstiftung  aus

Die Polizei hält zunächst Brandstiftung für die Ursache des Feuers. Technische Defekte scheiden offenbar aus. Das Gebäude war seit dem Umzug des Unternehmens ungenutzt, der Strom abgeklemmt. Am Dienstag wurde es zum Abriss freigegeben.

Großeinsatz für die Lüdenscheider Feuerwehr an der Bahnhofsallee.

Der Abbruch sei ohnehin für den Herbst vorgesehen gewesen, so Frank Schmitt, Mitarbeiter des Unternehmens, das auf dem Bahnhofsgelände seit den 50er-Jahren seinen Stammsitz hatte und Eigentümer des Gebäudes ist, während der Stadt Lüdenscheid das Grundstück gehört.

Knallen der Dachkonstruktion war bis zum Vogelberg zu hören

Zu retten war für die Feuerwehr nach der Alarmierung um 23.16 Uhr nicht mehr viel: Der mittlere Gebäudeteil brannte lichterloh, das Knallen der Dachkonstruktion in der Hitze sei bei geschlossenen Fenstern noch am Vogelberg hörbar gewesen, so Martin Walter. Der Löschangriff erfolgte von mehreren Seiten, so auch von der darüberliegenen Mathildenstraße, um die Bahnanlage zu schützen. Der Rauch wurde in Richtung Altenaer Straße getragen.

Hinweise von Zeugen erbittet die Polizei unter Tel. 9 09 90.

Übrig blieb nach dem Feuer eine schwarze Brandruine und ein akut einsturzgefährdeter Gebäudeteil zur Seite der Fachhochschule, der immer noch an mehreren Stellen qualmte und knackte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare