Große Auswahl auf LN-Spielzeugbörse

Lesebär Konrad war gemeinsam mit LN-Mitarbeiterin Ute Hein zwischen den Ständen unterwegs, um Süßigkeiten zu verteilen.

LÜDENSCHEID ▪ Direkt nachdem um 11 Uhr die Türen zum Kulturhaus geöffnet wurden, stürmten die ersten Schnäppchenjäger auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für Kinder und Enkelkinder das Foyer. Die LN-Spielzeugbörse erwies sich gestern einmal mehr als Ort, der eine große Auswahl an potenziellen Geschenken für den Nachwuchs bot. Zwischendrin war LN-Lesebär Konrad unterwegs und verteilte nicht nur an die Kinder Süßigkeiten.

Spielzeugautos, Hörspielkassetten, Puppenkleider, Barbiepuppen und Zubehör, Spiele, Puzzles – um nur einige Beispiele zu nennen: Das wofür, die einen inzwischen zu groß sind, kann das Herz anderer Kinder höher schlagen lassen. Die Angebotspalette bot eine Auswahl für Kleinkinder, aber auch für Jungen und Mädchen im frühen Teenageralter und so mancher verließ das Kulturhaus schwer bepackt. Das Angebot an verschiedenen Sachen von Playmobil war auffallend groß – von Kisten, in denen nach einzelnen Figuren und Zubehörteilen gestöbert werden konnte, bis hin zu kompletten Piratenschiffen, Ritterburgen oder dem THW-Set. Auch andere Großspielzeuge gab es in großer Auswahl, ebenso wie viele Kleinigkeiten. Die größeren Kinder, die mit an den Ständen saßen, hofften auf gute Verkäufe, um vielleicht selbst noch stöbern zu können.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare