Gordan Dudas’ „DiensTag“ bei der Provinzial

SPD-Landtagsabgeordneter Gordan Dudas (3.v.re.) mit dem Provinzial-Team Necdet Kapdikaedis, Diana Ramesch, Randolf Bilz, Ulrike Rateike und Michael Riepegerste (v.li.).

Lüdenscheid - Vielfältiger als erwartet ist der Tag in einem Versicherungsbüro. Diese Erfahrung machte der SPD-Landtagsabgeordnete Gordan Dudas bei seinem ganztägigen Besuch in dem Provinzial-Versicherungsbüro Bilz und Riepegerste.

Unter dem Motto „Freitag ist DiensTag“ erlebte er gemeinsam mit Randolf Bilz einen „ganz normalen Tag“ in der Agentur. Dazu gehörten ein Beratungsgespräch mit einer Kundin, deren Verträge angepasst werden mussten, die Beratung eines Industriekunden zur Anschaffung einer Maschine, die Aufnahme eines Wasserschadens und der Folgen eines Einbruchs.

„Mein Vorurteil, das sei ein Schreibtisch-Job, muss ich revidieren. Das ist ein interessanten Beruf, auch für junge Leute, die einen Ausbildungsplatz suchen. Als Politiker nehme ich mit, dass auch hier Bürokratieabbau nötig wäre.“ Gordan Dudas hat schon mehrere „DiensTage“ absolviert, um Berufe an der Basis kennenzulernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare