Warteschlange schon vor Neustart

Glückliche Gesichter am Nattenberg: Saunadorf nach langer Zwangspause wieder geöffnet

Gruppenbild in Außenanlage des Saunadorfs Lüdenscheid
+
Freuen sich, dass der Betrieb im Saunadorf wieder läuft: (von links) Fabian Krämer (Koch), Andrea Heß (Rezeption), Otti Werner und Carsten Hempler (Saunameister), Silke Wille-Treske (Teamleiterin), Rico Breitenbach (Service), Bärbel Sulitze (Masseurin) und Uwe Buczko (Koch).

Die Wellnessfreunde sind glücklich: Das Saunadorf Nattenberg in Lüdenscheid hat nach 18-monatiger Corona-Zwangspause wieder seine Pforten geöffnet und die Öfen angeheizt.

Lüdenscheid - Schon eine halbe Stunde vor dem Neustart tauchten die ersten Gäste am Donnerstag vor dem Saunadorf Nattenberg auf und bildeten geduldig eine Warteschlange.

Als das Team nach tagelangen Vorbereitungen pünktlich um 14 Uhr die Tür öffnete, waren an der Rezeption der Wellness-Oase nur glückliche Gesichter zu sehen – von Saunabesuchern, die seit März 2020 auf den Genuss eines gesunden Urlaubstages im Saunadorf verzichten mussten, und von Mitarbeitern, die nach langer Kurzarbeit wieder für ihre Gäste da sein dürfen.

Teamleiterin Silke Wille-Treske: „Wir freuen uns, dass es endlich wieder los geht.“ Für Saunafreunde gilt die 3G-Regel: Zutritt haben ausschließlich Geimpfte, Genesene und Besucher, die ein negatives Testergebnis vorlegen können, das nicht älter als 48 Stunden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare