Glitzer im Asphalt: Mehr Pfiff für Bahnhofsplatz

Glitzer auf dem Asphalt am Bahnhof soll den Brückenplatz aufwerten.

Lüdenscheid - Die Sonne fällt auf den frisch aufgetragenen Asphalt am Bahnhof direkt neben der Fachhochschule. Auf der schwarzen Fläche glitzert und blinkt es punktuell.

Ein gewünschter Effekt, der aus dem Architekturwettbewerb zum Brückenplatz stammt, wie Hans Jürgen Badziura, Fachdienstleiter für Umweltschutz und Freiraum, auf LN-Anfrage erklärt.

Nachdem der Platz asphaltiert worden war, wurde er mit einer Klebstoffschicht überzogen und anschließend eine Siliciumcarbid-Mischung aufgetragen. „Diese Einsprengsel oder Partikel glitzern, wenn sie von Sonnenlicht oder anderer Beleuchtung getroffen werden, und geben dem Platz, auf dem ansonsten wenige Elemente stehen, ein wenig Pfiff“, erklärt Badziura.

Im Vorfeld habe sich eine Delegation aus Lüdenscheid in Bad Wildungen, wo diese Art der Beschichtung ebenfalls schon eingesetzt wurde, darüber informiert, wie widerstandsfähig sie sei. „Denn die Fläche wird ja von Autos oder durch Reinigung belastet. Dort gab es keine Beanstandungen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare