Gestutzte Linden: Mehr Tageslicht für Anwohner

+
Für die einen ist der Anblick nach eigener Aussage ein „Schock“, für die anderen bedeuten die gestutzten Linden mehr Tageslicht in ihren Wohnungen.

Lüdenscheid - Die einen bezeichnen es als „Schock“, für die anderen bedeutet es mehr Tageslicht in ihren Wohnungen: Die Baumarbeiten, die der STL in der vergangenen Woche entlang der Ludwigstraße durchführte (wir berichteten), stoßen nicht bei allen Lüdenscheidern auf Verständnis.

Zumindest äußern sie ihre Bedenken im Internet und führen Diskussionen über Sinn und Unsinn der Maßnahme. Doch Hans Kreinberg vom STL betont erneut, dass das Zurückschneiden der Linden nicht zuletzt auf vielfachen Wunsch der Anlieger geschehen sei, deren Lichtverhältnisse durch den Kronenwuchs stark beeinträchtigt gewesen seien. „Heute würde man an so einer engen Straße schmalkronige Bäume pflanzen, doch die gab es früher eben noch nicht.“ - kes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare