Lüdenscheiderin in ProSieben-Show

Topmodel: Extrem-Shootings für Marie

LÜDENSCHEID - Am Donnerstagabend läuft die zweite Folge der neuen Staffel „Germanys next Topmodel“ auf ProSieben und die 17-jährige Lüdenscheiderin Marie Czuczman ist weiter dabei. Heute erwartet die Kandidatinnen verschiedene Extreme.

Lesen sie auch:

- Marie (17) aus Lüdenscheid will "next Topmodel" werden

- "GNTM": Heidis Mädels sind so jung wie nie!

Ein Unterwasser-Shooting, Fotos über den Dächern Dubais und in glühender Hitze in der Wüste. Für Czuczman dürfte vor allem das Shooting in luftiger Höhe mit Heidi Klums Lieblings-Fotografen John Rankin zur Mutprobe werden – leidet sie doch an Höhenangst, wie sie im Interview mit yourzz zugab.

 Beim Shooting in der Wüste mit Juror und Fashion-Fotograf Enrique Badulescu schlüpfen die Nachwuchs-Models in Beduinen-Outfits. Trotz Sand in den Augen zeigen die Mädchen vollen Einsatz: Sie flirten mit Kamelen, rennen über Dünen und rollen sich im Sand. Unter Wasser wird es dann gefährlich, wie der Sender mitteilt. Beim Unterwasser-Shooting verfängt sich ein Hai in Kleid einer Kandidatin, die in Panik gerät. - aka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare