Geräuschlose Kühlschränke für Hospiz-Zimmer

Zimmerkühlschränke und Mikrowelle: Auch solche Spenden erleichtern den Pflegealltag im Hospiz erheblich.

LÜDENSCHEID ▪ Vier neue Zimmerkühlschränke und eine Mikrowelle im Gesamtwert von rund 1000 Euro machen den Alltag auf den Hospizzimmern wieder etwas leichter. Gestern überreichte Dr. Thomas Greif, Präsident des Lions Club Altena, die Spende.

Direkter Draht zum Serviceclub ist Waltraut Trainer, dem Hospiz als Ehrenamtliche verbunden und über ihren Mann auch dem Club. „So haben wir schon tolle Sachen bekommen“, freute sich Hospizleiterin Marion Kleiner. Die neuen Kühlschränke bieten Platz für mehr als Joghurtbecher und kleines Getränk. Und sie laufen, ein weiterer Vorteil, völlig geräuschlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare