Geniale Show bei MK Total-Rocknacht

LÜDENSCHEID - War das eine geniale Show: Die "Feuerengel" legten die Schützenhalle zwar (glücklicherweise) nicht in Schutt und Asche -- doch das, was die Musiker bei der MK Total-Rocknacht boten, war alles andere als ein Kindergeburtstagsfest.

Harter Sound, grandiose Feuereffekte -- die Band machte ihrem Namen und dem Vorbild Rammstein alle Ehre. Martialisch geschminkt und kostümiert marschierten die Musiker mit Fackeln in die Schützenhalle ein und legten mit "Hier kommt die Sonne" mit viel Feuer und Knalleffekten ihren Opener hin. Während Sänger Boris Delic brachial "Mein Herz schlägt links zwo drei vier" in die Menge brüllte, marschierte die Fan-Schar begeistert mit. Beim Rammstein-Skandalsong "Mein Teil" stolzierte Sänger Boris dann mit blutiger Schlachterschürze und Machete über die Bühne, während im Kessel hinter ihm eine Kreatur mit rot leuchtenden Augen vermutlich auf ihren baldigen Verzehr wartete, und Keyboarder Thorsten übernahm ein ums andere Mal den Part des sonnenbebrillten Irren mit wirrer Frisur, der von seinen Bandkollegen mehr als einmal an musikalischen Wahnsinnstaten gehindert und von der Bühne geschafft werden musste.

Die großartigsten Feuereffekte erwarteten die Zuschauer schließlich im zweiten Teil des Gigs, der sich hinter den Auftritten der Original-Combo keinesfalls verstecken musste, ohne bei hoher musikalischer Authentizität der Musik auf eigene Ideen in puncto Bühnenshow zu verzichten. Beim Song "Du riechst so gut" sorgten die Musiker für sprühende Feuerräder, und im Rahmen des Krachers "Feuer frei" schossen hohe Feuersäulen in Richtung Saaldecke.

Bilder sehen Sie hier:

MK Total Rocknacht 2012 Teil II

Es war ein spektakulärer Abend, den die 1800 Besucher nach allen Regeln der Kunst und ohne irgendwelche Zwischenfälle genossen. Die Formation "Who the Foo" mit Cover-Songs der "Foo Fighters" hatte es als Einheizer etwas schwer -- doch "Metakilla", Europas wohl beste Metallica-Tribute-Band, brachte mit ihrem Frontmann Chris "James" Beck (Gesang, Gitarre) die Klassiker der Formation wie das hymnische "Nothing else matters" oder eben "Enter Sandman" druckvoll auf die Bühne. - sanna 

Noch mehr Bilder:

MK Total Rocknacht 2012 Teil I

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare