Gelebtes Europa in der Ausstellung „Time“

Vernissage am Abend in der Städtischen Galerie: Hier wurde die Ausstellung „Time/Zeit“ eröffnet.

LÜDENSCHEID ▪ „Diese Ausstellung ist ein Stück gelebtes Europa und eine gute Begleitmusik zu den derzeit schrillen Dissonanzen!“ Bürgermeister Dieter Dzewas begrüßte am Abend die Vielzahl an Kunstinteressierten, die zur Eröffnung der Ausstellung „Time/Zeit“ in die Städtische Galerie gekommen waren.

Dort stellen bis zum 1. August jeweils zwei Künstler aus dem Märkischen Kreis und seiner Partnerkreise Wrexham, Ratibor und Elbe-Elster ihre in Kunstwerke gefassten persönlichen Beziehungen zum Thema „Zeit“ aus. Das eigentliche Grußwort überließ Dzewas anschließend Landrat Thomas Gemke, der sich darüber freute, dass sein Landrats-Kollege aus dem Landkreis Elbe-Elster, Christian Jaschinski, ebenfalls in der ersten Reihe saß. Stv. Galerie-Leiterin Sandra Wolf führte die Gäste schließlich in die Kunstwerke ein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare