2700 Euro Sachschaden

Gegen Baum geprallt: Vier Verletzte nach Unfall in Lüdenscheid

+

Lüdenscheid - Der Unfall eines VW Lupo endete am Samstagabend gegen 20.20 Uhr für die fünf Insassen glimpflich. Auf der Altenaer Straße verlor der 18-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Es schleuderte über die Gegenfahrbahn gegen einen Baum. 

Infolge der Drehbewegung des Fahrzeugs wurde noch ein zweiter Baum touchiert. Auslöser dieses missglückten Fahrmanövers soll der Schatten eines Tieres gewesen sein, dem der junge Mann nach eigenen Angaben ausgewichen ist. 

Die Polizei hat das erstmal zu Protokoll genommen, denn Zeugen außerhalb des Autos gab es dafür nicht. Wohl aber zwei Ersthelfer, die sich um die vier Leichtverletzten im Alter zwischen 23 und 27 Jahren kümmerten. 

Diese kamen vorsorglich in die Klinik nach Hellersen, konnten aber noch am Abend entlassen werden. 

Der Fahrer blieb unverletzt, an dem Kleinwagen entstand Totalschaden. Der Sachschaden beträgt etwa 2700 Euro.

Die Altenaer Straße musste bis etwa 22 Uhr im Bereich Ortsausgang Oberrahmede/Dickenberg voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare