1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Gefragtes Gut: Solarpanels von Dach in Lüdenscheid gestohlen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Die Nachfrage nach Solaranlagen ist riesig. Erst recht mit Blick auf die gestiegenen Stromkosten und die Sorge vor einem Blackout.

Wer die Anschaffung einer Solaranlage plant, muss sich häufig gedulden. Bei Handwerksbetrieben und Produzenten gibt es lange Wartelisten. Zuletzt war das lokale Angebot für Mini-Solaranlagen für den Balkon der Bürgerenergie in Lüdenscheid überbucht. Wo die Nachfrage groß ist, sind auch Kriminelle nicht weit. In Lüdenscheid wurden jetzt mehrere Solarpanels von einem Dach gestohlen.

Solarpanels gestohlen: Große Nachfrage nach Solaranlagen

Wie die Polizei im Märkischen Kreis mitteilte, ereignete sich der Diebstahl am langen Wochenende zum Tag der Deutschen Einheit auf einem Grundstück an der Werdohler Landstraße in Lüdenscheid. In der Zeit zwischen Sonntagmorgen, 10 Uhr, und Montagmittag, 12 Uhr, drangen demnach unbekannte Täter in den Garten ein und machten sich auf dem Dach eines dortigen Gartenhauses zu schaffen. Insgesamt sechs Solarpanels wurden dabei gestohlen. Der Eigentümer stellte Strafanzeige bei der Polizei. Hinweise auf mögliche Täter liegen bislang nicht vor.

Solarstrom vom Balkon
Eine kleine Solaranlage ist an einem Balkon eines Mehrparteienhauses angebracht. © Sven Hoppe/dpa

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweis. Wer etwas gesehen hat oder anderweitig zur Aufklärung beitragen kann, kann sich bei der Polizeiwache Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990 melden.

Nur wenige hundert Meter von dem Tatort an der Werdohler Landstraße entfernt, kam es am Tag der Deutschen Einheit (Montag) zudem zu einem Einbruchsversuch. Wie die Polizei mitteilte, versuchten unbekannte Täter zwischen 9 und 13 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Glatzer Straße in Lüdenscheid einzubrechen.

Der Bewohner stellte Beschädigung im Bereich des Schlosses fest und informierte die Polizei. In die Wohnung gelangten die Täter nicht. Hinweise auf Tatverdächtige liegen bislang nicht vor. Auch hier hofft die Polizei auf Zeugen.

Auch interessant

Kommentare