Lüdenscheider Shopping-Center

"Wechselwochen" im Stern-Center: Diese Mieter ziehen bald aus  

+
Das Stern-Center in Lüdenscheid. Veränderungen stehen an. 

Lüdenscheid - Zum Jahreswechsel laufen einige Mietverträge im Stern-Center in Lüdenscheid aus, darunter durchaus namhafte Betriebe. Wer jetzt gehen muss.

Im Stern-Center tut sich etwas. Das bemerken aufmerksame Beobachter, die durch die Gänge laufen und den einen oder anderen Leerstand feststellen. Was viele nicht wissen: Hinter jedem Mieter, der Lüdenscheids Einkaufscenter verlässt, steht ein Nachfolger bereit. 

Größere Veränderungen stehen an

Noch vor dem Jahreswechsel sollen die neuen Unternehmen, die sich in Lüdenscheid niederlassen, vorgestellt werden. Für 2019 sind zudem nach LN-Informationen im Center größere Veränderungen vorgesehen. Was genau geplant ist, soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. 

Tamaris hat Laden schon geschlossen

Sichtbares Zeichen, dass Veränderungen anstehen, sind Mieter, die ihre Läden bereits geräumt haben. So schloss der Schuhanbieter Tamaris seinen Shop im 1. Obergeschoss bereits zum 30. November. 

Ein Aushang weist Kunden darauf hin, dass sie Gutscheine in anderen Tamaris-Filialen einlösen können. Derzeit wird die Inneneinrichtung abgebaut. 

Ebenfalls nicht mehr im Stern-Center präsent ist der direkt angrenzende Schuhladen Street-Shoes

Giselas Moden zieht in die Corneliusstraße

In dem Geschäft Giselas Moden, Mode für Mollige, das ebenfalls im ersten Obergeschoss beheimatet ist, läuft derzeit der Räumungsverkauf. Das Unternehmen will anschließend in die Räumlichkeiten des ehemaligen Fotogeschäfts Wülfing in der Corneliusstraße ziehen. 

Auch Olive schließt zum Jahresende

Schon bekannt ist der Umzug von Sushi & More aus dem Center in die Wilhelmstraße ins ehemalige Chapeau Claque. Zudem ergeben sich weitere Veränderungen im Food-Bereich. 

So steht bereits fest, dass auch die Mietverträge der Salateria und der Olive zum 31. Dezember 2018 auslaufen. 

Im Durchschnitt 25.759 Besucher 

Das Lüdenscheider Stern-Center wird von der MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG betrieben. Es feierte in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. 

Auf vier Verkaufsebenen finden sich rund 110 Shops mit 30 000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Die Frequenz liegt nach Unternehmensangaben pro Tag im Durchschnitt bei 25.759 Besuchern. 

Rund 800 Mitarbeiter sind in den Shops und in der Verwaltung tätig. Ankermieter sind H&M, Müller Drogerie, Rewe, Saturn und C&A. Letzte große Neuansiedlung war das Kaufhaus Woolworth. Das Unternehmen zog in die ehemaligen Räume von Thalia im ersten Obergeschoss. Der Buchhändler verkleinerte sich und übernahm die Räume vom Schuh- und Textilanbieter Zeppelin.

Das war der Stand im Sommer 2018

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare