Fußweg- und Radweg zum Schloss Neuenhof

Zwischen dem Parkplatz Bunte Brücke und dem Schloss Neuenhof entsteht zurzeit ein Fuß- und Radweg.

LÜDENSCHEID ▪ Entlang der Neuenhofer Straße entsteht zwischen dem Parkplatz Bunte Brücke und Schloss Neuenhof zurzeit ein Fuß- und Radweg.

„Seit Jahren liegen die Pläne in der Schublade, den Parkplatz Bunte Brücke an der Neuenhofer Straße touristisch aufzurüsten“, sagt Alhard Graf von dem Bussche-Kessell. Mit der Aufstellung des Gedenksteins für König Theodor von Korsika, einem Vorfahren der Schlossherren von Neuenhof, sowie der Pflanzung zweier Kastanienbäume, die an die korsische Landschaft der Castaniccia erinnern, sei im letzten Jahr der erste Schritt getan worden. Jetzt folgt der zweite:

Mit der neuen Fußgängerverbindung soll für diesen Abschnitt eine sichere Verkehrstrennung geschaffen werden. Fußgänger, Eltern mit Kinderwagen, Radfahrer und Hundebesitzer können künftig ohne Gefährdung durch den motorisierten Verkehr auf der Neuenhofer Straße die 600 Meter lange Strecke bis zum Schloss gehen. Die Gutsverwaltung lädt die Wanderer und Spaziergänger ein, die neue Schneise zu nutzen. „Besonders die Besucher des Adventsmarktes und der Tage des offenen Parks werden bei erhöhtem Verkehrsaufkommen die neuen Möglichkeit begrüßen, gemächlich und ohne Stress zum Schloss zu gelangen“, so der Graf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare