Auffahrunfall: Drei Verletzte

Lüdenscheid - Bei einem Auffahrunfall auf der Altenaer Straße sind am Donnerstagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden. Fünf Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Nach Angaben der Polizei war eine 47-jährige Werdohlerin auf der Altenaer Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Hausnummer 31 hatte sich aufgrund der Fahrbahnverengung ein Rückstau gebildet. Dies bemerkte sie zu spät und prallte auf den Corsa einer 46-jährigen Lüdenscheiderin. Durch den Anstoß wurden drei weitere voraus wartende Pkw beschädigt. Die Lüdenscheiderin wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht, da sie unter Schock stand. Die Unfallverursacherin erlitt Abschürfungen am linken Arm sowie Rötungen am Hals. Eine 35-jährige Lüdenscheiderin klagte über Kribbeln im Nacken und im linken Arm. - my

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare