Fünf Gemeinden bei der „Nacht der offenen Kirchen“

+

Lüdenscheid - An der „Nacht der offenen Kirchen“, die in diesem Jahr zum sechsten Mal von der Evangelischen Kirche von Westfalen ausgerichtet wurde, beteiligten sich am Pfingstsonntag auch fünf Lüdenscheider Gemeinden, deren vielfältige Programme zahlreiche Besucher anzogen.

Dabei waren die Versöhnungs--, die Christus- und die Johanneskirchengemeinde sowie die Evangelischen Kirchengemeinde Brügge (unser Bild) und beide Bezirke der Evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede.

Die Palette der Angebote erstreckte sich von Musik der verschiedensten Stilrichtungen, Gesang, Theater und Kunstausstellungen über Gebete, Meditationen und Taizé-Gottesdienste bis hin zu gemeinsamen Essen mit kulinarischen Spezialitäten aller Art. Viele Gemeindeglieder und -mitarbeiter setzten sich an den einzelnen Veranstaltungsorten für das Gelingen der sechsten „Nacht der offenen Kirchen“ ein. - ih

„Nacht der offenen Kirchen“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare