Führungen durchs Wasserwerk

Ralf Hedderich (links) und sein Team führen interessierte Besucher auch in diesem Jahr anlässlich des „Tag des Wassers“ durch das Wasserwerk Treckinghausen.

Lüdenscheid - Unter dem Motto „Wasser und nachhaltige Entwicklung“ wird am 22. März weltweit der „Tag des Wassers“ begangen. Und einmal mehr beteiligen sich auch die Stadtwerke Lüdenscheid an dieser Aktion und laden zu vier Führungen durch das Wasserwerk Treckinghausen (Platehofstraße) ein.

Aufgrund der günstigeren Terminlage finden diese jedoch bereits einen Tag eher statt, also am Samstag, 21. März. Damit soll möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, an einer der Führungen teilzunehmen. Diese finden um 10, 12, 14 und 16 Uhr statt. Um eine möglichst reibungslose Abwicklung am Veranstaltungstag sicherstellen zu können, bitten die Verantwortlichen um Voranmeldung unter Tel. 0 23 51/15 72 66 49 oder per E-Mail an´TagdesWassers@enervie-gruppe.de.

Seit einer Resolution der UN-Generalversammlung Anfang der 1990er Jahre wird jeweils am 22. März der „Tag des Wassers“ begangen – und zwar immer unter einem anderen Motto. In diesem Jahr geht es um „Wasser und nachhaltige Entwicklung“. Hintergrund ist die Verabschiedung der neuen globalen Ziele nachhaltiger Entwicklung. Verantwortlich ist das UN-Entwicklungsprogramm UNDP in Zusammenarbeit mit der Unesco, UN-Habitat, UNEP, der Weltbank und UN-Desa.

Auch die Teilnehmer der Führungen werden am 21. März zahlreiche Informationen rund um das Thema Wasser erhalten. Denn die Trinkwasserversorgung in Deutschland sei zwar sicher, aber dennoch schützenswert. Generell sei Deutschland ein wasserreiches Land: Bei einem jährlichen Wasservorrat von 188 Milliarden Kubikmetern würden nur rund 5,1 Milliarden Kubikmeter oder knapp drei Prozent zur öffentlichen Versorgung gefördert. In Deutschland garantiere die Trinkwasserverordnung eine hohe Qualität und gebe den mehr als 6000 Wasserversorgern Grenzwerte für natürliche oder umweltbedingte Inhaltsstoffe vor. „Für die sichere Versorgung ihrer Kunden erzeugen die Stadtwerke Lüdenscheid im Wasserwerk Treckinghausen jährlich rund 6,7 Millionen Kubikmeter hygienisch einwandfreies Trinkwasser höchster Qualität“, heißt es in der Einladung. - kes

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare