Frühzeitiger Hinweis auf Tempo 30-Zone

+
Die Display-Tafel an der Parkstraße leuchtet frühzeitig auf, um auf die bevorstehende Tempo 30-Zone hinzuweisen.

Lüdenscheid - Immer wieder irritiert es Autofahrer, dass das Tempo 30-Display an der Parkstraße kurz vor der Gotenstraße schon frühzeitig aufblinkt, obwohl das Tempo 30-Schild an der rechten Fahrbahnseite noch gar nicht zu sehen ist.

Christian Hayer von der städtischen Verkehrslenkung und -planung erklärt auf LN-Anfrage, es handele sich beim dem Display um ein Hinweisschild, das auf ein die bevorstehende Tempo 30-Zone aufmerksam mache. „Die frühzeitige Mitteilung soll dazu führen, dass Autofahrer den Fuß schon einmal vom Gas zu nehmen und das Tempo rechtzeitig verlangsamen.“

Die von der Verkehrswacht finanzierten Displays am Brockhauser Weg, Im Olpendahl und an der Lessingstraße sind noch nicht in Betrieb, da die entsprechenden Leuchten, an denen sie befestigt sind, noch auf Dauerstrom umgestellt werden müssen. Das erklärt Björn Karnbach von der Firma Jungkurth im Gespräch mit den LN. Die Stadtwerke stellten auf Dauer alle Laternen auf Dauerstrom um, die oben genannten bevorzugt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare