Zwei Verletzte

Schwerer Unfall: Frontalcrash an A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd

+
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Nachmittag an der Autobahnauffahrt Lüdenscheid-Süd.

Lüdenscheid - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Herscheider Landstraße wurden gegen 17.20 Uhr zwei Personen verletzt, eine davon schwer.

In der Nähe des sogenannten Sonneborn-Kreisels, nahe der Autobahnauffahrt Lüdenscheid-Süd im Stadtteil Piepersloh, hat sich im Feierabendverkehr ein schwerer Unfall ereignet. 

Nach ersten Erkenntnissen war eine 33-jährige Lüdenscheiderin aus Fahrtrichtung Frankfurt kommend mit ihrem VW Passat bei Lüdenscheid-Süd abgefahren und wollte in Richtung Innenstadt weiter. Beim Linksabbiegen übersah sie offenbar einen Mini mit einer 21-Jährigen am Steuer, die ebenfalls in Richtung Lüdenscheid unterwegs war.

Während die 21-Jährige mit leichteren Verletzungen davonkam, musste die Unfallverursacherin schwer verletzt ins Klinikum transportiert werden. Die Frau war direkt nach der Kollision nicht ansprechbar, hieß es.

Während der Bergungsarbeiten kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Sperrung könnte noch bis etwa 18.30 Uhr andauern. Der Stau reichte nach dem Zusammenstoß mehrere hundert Meter in Richtung Herscheid, die Autobahnauffahrt konnte nicht mehr angefahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare