Auf Autobahnzubringer

Frontalzusammenstoß: Zwei Autos Schrott, Fahrer haben Riesenglück

+

Lüdenscheid - Auf dem Autobahnzubringer nahe der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord sind am Freitagabend zwei Autos frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer hatten offenbar Riesenglück. 

Warum der Audi Q2 und der Seat Ibiza zusammenstießen, blieb am Abend unklar. Die Fahrerin des Audi erlitt einen Schock, sie wurde notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Seat blieb unverletzt. 

Die Polizei stufte beide Fahrzeuge als Totalschaden ein. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung der Wracks. Die Feuerwehr half beim Abbinden ausgelaufener Betriebsstoffe und leuchtete die Unfallstelle aus. 

Die Polizei wird nun anhand von Zeugenaussagen den Unfallhergang rekonstruieren. 


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare