Ein Schwerverletzter bei Unfall auf Altenaer Straße

Lüdenscheid - Frontal in den Gegenverkehr: Ein 54-Jähriger wurde gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der Altenaer Straße in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt; die Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack befreien. Die drei Beteiligten in dem anderen Fahrzeug wurden leicht verletzt.

Der Mann war gegen 17 Uhr aus Richtung Altena kommend in Höhe der Gevelndorfer Straße auf die Linksabbiegerspur geraten, wo eine aus Richtung Lüdenscheid kommende Fahrerin mit ihren Söhnen (15/17) darauf wartete, abbiegen zu können.

Die Altenaer Straße wurde in dem Bereich gesperrt und erst gegen 19 Uhr wieder freigegeben. Der Unfallfahrer soll nach Auskunft der Polizei „vermutlich alkoholisiert“ gewesen sein; es wird ermittelt.

Ein drittes Fahrzeug wurde ebenfalls leicht beschädigt. - sum

Schwerer Unfall auf der Altenaer Straße in Lüdenscheid

Rubriklistenbild: © Nougrigat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare