"Bremecketal": Weg frei für neue Häuser

+

Lüdenscheid - Nur die Fraktion der Partei Die Linke enthielt sich im Rat. Alle anderen Parteien stimmten dafür, den zwischen der Stettiner Straße und dem Westerfelder Weg ausgewiesenen Spielplatz mangels Bedarf in Wohnbaufläche und einen Fußweg umzuwandeln.

Die notwendige Änderung des Bebauungsplans „Bremecketal“ und ein damit verbundenes beschleunigtes Verfahren sind damit vollzogen. Auf der gut 2000 Quadratmeter großen, bereits gerodeten Fläche sind drei bis vier Grundstücke geplant, auf denen Einzel- oder Doppelhäuser gebaut werden können.

Der Bedarf ist laut Verwaltung vorhanden. Das Areal war zwar als Kinderspielplatz ausgewiesen, doch als solcher nie genutzt worden. Im Umkreis von 200 Metern existiert zudem eine große Spielanlage mit angegliedertem Bolzplatz. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare