Im Kulturhaus

Cantabile lädt zum Jubiläumskonzert

+
Die Sängerinnen von Cantabile und Chordirektor Hanno Kreft freuen sich auf ihr Jubiläumskonzert am 4. November im Kulturhaus.

Lüdenscheid - Zu einer musikalischen Weltreise lädt der Frauenchor Cantabile anlässlich seines 25-jährigen Bestehens ein. Für die Sängerinnen läuft der Countdown – denn schon am Sonntag, 4. November, um 16 Uhr wollen sie auf der Kulturhausbühne zu ihrer „Tour“ aufbrechen.

Der Chor unter der Leitung von Chordirektor Hanno Kreft verspricht seinen Zuhörern „zwei fröhlich entspannte Stunden.“ Noch gibt es Restkarten im Reisebüro Manß und an der Kasse des Kulturhauses sowie direkt bei den Sängerinnen.

Am Klavier begleitet Andreas Theil den Chor. Die Moderation des Nachmittags übernimmt Dirk Weiland. Der Jugendchor YoCanto unter Leitung von Irene Gloerfeld wird das Konzert mitgestalten. Die Gesamtleitung des Nachmittags liegt in den Händen von Hanno Kreft. Das Konzert verspricht, „kurzweilig und abwechslungsreich zu werden“, heißt es dazu vom Frauenchor.

Das Jubiläumskonzert steht unter dem Motto „Reisezeit, Reisezeit, endlich es ist soweit“. Das bedeutet nicht nur eine Reminiszenz an die Urlaubszeit, sondern weist auch daraufhin, dass inzwischen schon zwei Jahre seit dem bislang letzten großen Konzert von Cantabile vergangenen sind. Seit fünf Jahren leitet Hanno Kreft den Chor. Er trat die Nachfolge von Maidi Langebartels an, die dem Frauenchor in den ersten 20 Jahren seines Bestehens leitete und prägte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare