Heldenhaftes Verhalten einer Zeugin

Mutige Frau verfolgt Kriminellen mit dem Auto - die Polizei hört mit

+
Polizei (Symbolbild)

Lüdenscheid - Heldenhaftes Verhalten einer Zeugin. Sie verfolgte nicht nur einen Kriminellen mit ihrem Auto. Weil sie die Polizei anrief, hörte den Beamten mit - und griffen schließlich zu. 

Wie die Polizei im Märkischen Kreis mitteilte, verhinderte eine aufmerksame Zeugin am Samstagabend gegen 20.15 Uhr einen Diebstahl. Sie beobachtete einen Mann, der mehrfach an drei abgestellten Fahrrädern vorbei lief. 

Dann schnappte er sich eines der Räder und wollte davon fahren. Die Zeugin sprach den Unbekannten an, der darauf das Rad in die nächste Hecke rollte und flüchtete. 

Die Zeugin fuhr dem Dieb mit ihrem Pkw hinterher, rief die Polizei und lotste einen Streifenwagen zu einer Bushaltestelle an der Schlachthausstraße. Dort wurde der Dieb schließlich angetroffen und befragt. 

Die Polizeibeamten schrieben eine Anzeige wegen Diebstahls gegen den 41-jährigen Lüdenscheider.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare