Auf ein neues Jahrzehnt!

Silvester-Partys in Lüdenscheid: Alle Fotos hier

Ausgelassen hießen die Lüdenscheider das neue Jahr willkommen. Daheim und in Gesellschaft feierten die Bergstädter den Jahreswechsel.
+
Ausgelassen hießen die Lüdenscheider das neue Jahr willkommen. Daheim und in Gesellschaft feierten die Bergstädter den Jahreswechsel.

Lüdenscheid - Ausgelassen hießen die Lüdenscheider das neue Jahr willkommen. Daheim und in Gesellschaft feierten die Bergstädter den Jahreswechsel.

Kulinarisch, mit Gala-Büfetts und Silvester-Dinnern, und musikalisch gönnten sich viele zum Jahreswechsel etwas Besonderes. DJs und Unterhaltungskünstler, die live auftraten, lockten auf die Tanzfläche. 

Unter anderem im Festzentrum Hohe Steinert, wo Sängerin Joy Anderson die Lüdenscheider in Party- und Tanzstimmung versetzte, und bei den Turbo-Schnecken, die im Schneckenhaus eine heiße Party für Mitglieder und Freunde ausrichteten, hieß es: „Ausverkauft!“

Auf ein neues Jahrzehnt! Silvester-Partys in Lüdenscheid: Alle Fotos hier

Bei den Schnecken, die bei der Silvesterparty 100 Weihnachtsstern-Preise verlosten, versprühte Bauchredner und Comedy-Zauberer Michael Schmidt ansteckend gute Laune. 

Der Erlös der Sterne-Aktion war für den Kinderrheumaverband und die Arche bestimmt. Hier wie dort stießen die Partygänger um Mitternacht mit einem Glas Sekt auf ein friedliches und erfolgreiches Jahr 2020 an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare