Polizei überrascht Drogenkonsumenten

Flucht zwecklos: Kiffer auf Schulhof im MK erwischt

Bekommen Drehbuchschreiber, Regisseure und Schauspieler eine Vergütung für das werbewirksame Präsentieren des Rauchens?
+
Symbolbild

Drei junge Männer – 19, 20 und 21 Jahre alt –wollten am Samstagabend auf dem Schulhof am Brockhauser Weg in Gevelndorf offenbar in aller Ruhe einen Joint rauchen. Doch gegen 22 Uhr tauchte die Polizei auf.

Lüdenscheid - Die Beamten gingen zunächst von einem möglichen Einbruch in die Grundschule oder die benachbarte Mosaikschule aus. Deshalb wurde vorsorglich Verstärkung hinzugerufen.

Als die drei Kiffer die Einsatzkräfte erblickten, ergriffen sie die Flucht und kletterten dabei auch über Bauzäune. Doch die Polizisten erwischten den 20-Jährigen. Dort, wo sich das Trio aufgehalten hatte, lag ein Beutel mit Cannabis auf dem Boden.

Ein Polizeibeamter, heißt es im Einsatzbericht, verletzte sich bei der Verfolgung leicht. Die Ermittlungen laufen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Hausfriedensbruchs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare