Der Fluch

Hallo, ich heiße Lena und gehe in die Klasse 4b in der Grundschule Auf dem Dorfe in Halver. Frau Blume, meine Lehrerin, hat schon sehr viel mit unserer Klasse unternommen. Wir waren schon sehr oft im Wald. Einmal sind wir mit der ganzen Klasse in die Phänomenta gegangen. Wir schreiben sehr gerne Geschichten. Ich hoffe ihr mögt Geschichten. Darum fang ich mal an:

Der Fluch

Es war einmal eine Indianerfrau. Sie war die beste Jägerin von ihrem Stamm. Sie trug den Namen „Schnelle Blume.“ Eines Tages entdeckte sie eine Höhle. Auf einmal sprang etwas sie von hinten an. Es war ein kleiner Dachs, ihr Freund. Kleiner Dachs machte oft solche Späße.

Plötzlich fand Schnelle Blume ein leuchtendes Amulett. Als sie es sich umband, wurde auf einmal die ganze Prärie schwarz. Kleiner Dachs und Schnelle Blume liefen sofort zum Häuptling. Er sagte: „Ihr müsst zu dem heiligen Baum und das Amulett in die Baumkrone legen.“ Die beiden gingen sofort los. Als Schnelle Blume und Kleiner Dachs angekommen waren, kletterte Schnelle Blume den Baum hoch und legte das Amulett in die Baumkrone. Schon wurde die Prärie wieder bunt. Nun waren die beiden echte Krieger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare