1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Film-Matinee zugunsten Palliativstation

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christina Grégoire

Kommentare

null
Die erste Film-Matinee des Fördervereins der Palliativstation begann im Filmpalast mit einem Sektempfang. © Christina Grégoire

Lüdenscheid - Gelungene Premiere: Mit einem Sektempfang hat der Förderverein der Palliativstation erstmals zu einer Film-Matinee zugunsten der Station in den Filmpalast eingeladen.

Gezeigt wurde „Viktoria und Abdul“, ein Film, in dem es um die Beziehung der Königin von Großbritannien zu ihrem indischen Diener geht. 

Zahlreiche Interessierte hatten sich eingefunden, um mit den Eintrittsgeldern den Förderverein und damit die Palliativstation zu unterstützen. 

Thorsten Skodra, leitender Oberarzt und zweiter Vorsitzender des Fördervereins, begrüßte die Anwesenden und erläuterte die Arbeit der Palliativstation und ihres Fördervereins. „Wir schaffen die finanziellen Möglichkeiten, Menschen in der letzten Phase ihres Lebens eine gute Begleitung zu ermöglichen.“ 

Durch den Förderverein könnten „letzte Wünsche auf dem kleinen Dienstweg erfüllt werden“, erklärte Skodra. Mithilfe des Vereins wurden die Patientenzimmer verschönert und ein ansprechender Raum für die Angehörigen geschaffen. 

Der Förderverein ermögliche die Übernachtung von Angehörigen oder kleine Wünsche in den letzten Lebenstagen. 

Wer den Förderverein finanziell unterstützen möchte, kann eine Spende auf das Konto DE35 4584 0005 0000 3541 91 einzahlen.

Auch interessant

Kommentare