Feuerwehr rückt in die Innenstadt aus

Stern-Center evakuiert: Kunden und Mitarbeiter müssen Gebäude verlassen

+
Das Stern-Center wurde am Montagnachmittag evakuiert. 

Lüdenscheid - Nachdem die Brandmeldeanlage im Stern-Center ausgelöst hatte, wurde das Einkaufszentrum in der Innenstadt von Lüdenscheid am Montag evakuiert. 

Gegen 15.15 Uhr ging der Feueralarm los. Beschäftigte und Kunden mussten das Stern-Center daraufhin verlassen. Die Räumung verlief in geordneten Bahnen. 

Gleichzeitig machte sich die Feuerwehr Lüdenscheid mit den Fahrzeugen der Hauptwache sowie der Löschzug Stadtmitte auf den Weg in die Lüdenscheider Fußgängerzone. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Altenaer Straße befand sich schon eine größere Menschenmenge außerhalb des Centers. 

Wie Einsatzleiter Sven Dunkel erklärte, sein man direkt vom Haustechniker über den Vorfall informiert worden. Demnach sei der Alarm durch Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage ausgelöst worden. Die Feuerwehr sprach von einem Fehlalarm. 

Als klar war, dass keine Gefahr mehr bestand, konnten die Beschäftigten und Kunden zurück ins Stern-Center. Der Einsatz der Feuerwehr Lüdenscheid war um 15.30 Uhr beendet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare