Einsatz am Morgen

Rathaus in Lüdenscheid evakuiert

+
Die Mitarbeiter mussten das Gebäude räumen. 

Lüdenscheid - Wegen eines Feuer-Alarms ist am Dienstagmorgen das Rathaus in Lüdenscheid geräumt worden. Die Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. 

Über die Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Lüdenscheid alarmiert, die gegen 10 Uhr zum Rathaus ausrückte. Da befanden sich die Mitarbeiter bereits auf dem Rathausplatz. Die Feuerwehr erkundete das Gebäude und stellte schnell fest: Ein Defekt an der Sprinkleranlage in der Tiefgarage hatte den Alarm ausgelöst. 

Es gelang aber auch der Feuerwehr nicht, den Alarm auszustellen. Daher wurde eine Fachfirma informiert, um den durchdringenden Signalton zu stoppen. Erst gegen 10.50 Uhr fanden die Experten den richtigen Knopf. Der Alarm wurde abgeschaltet.

Da es sich aus Sicht der Feuerwehr um einen Fehlalarm handelte, konnten die Mitarbeiter schon nach kurzer Zeit zurück in ihre Büros. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare