Bilanz in nicht-öffentlicher Sitzung vorgelegt

Festival-Stimmung auch im nächsten Jahr in Lüdenscheid? Neue Hoffnung auf Bautz 2020

+
Festival-Stimmung in Lüdenscheid beim Bautz 2019. 

Lüdenscheid – Gibt es im nächsten Jahr eine zweite Auflage des Bautz-Festivals in Lüdenscheid? Nach Informationen unserer Zeitung soll bereits in der kommenden Woche eine Vorentscheidung über ein Bautz-Event 2020 fallen. Die Tendenz ist positiv.

Beschließen muss die mögliche Neuauflage der Aufsichtsrat der Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH (LSM), die Veranstalter des Festivals ist. Im Aufsichtsrat sitzen neben den Vertretern der Gesellschafter von Stadtwerken und Sparkasse vor allem Vertreter der Lüdenscheider Ratsfraktionen. 

In den Parteien ist die Willensbildung bereits in vollem Gange. Übereinstimmend hatten die Parteienvertreter nach der Premiere des zweitägigen Bautz-Festivals im Nattenberg-Stadion Organisation und Ablauf gelobt – und die Bedeutung für Lüdenscheid betont. 

Die Bürgermeister-Kandidaten Sebastian Wagemeyer (SPD) und Christoph Weiland (CDU) überboten sich mit Forderungen nach einer Neuauflage. Andere mahnten, Grundlage müssten verlässliche Zahlen über die Kosten des diesjährigen Festivals sein, das nach einem Unwetter am Festival-Samstag vorzeitig abgebrochen worden war. 

Am vergangenen Montag zog LSM-Geschäftsführer André Westermann im nicht-öffentlichen Teil des Haupt- und Finanzausschusses eine Bilanz des Festivals und nannte nach unbestätigten Informationen erstmals auch Zahlen. Demnach stand nach Auswertung der bisher bekannten Kosten am Ende „eine schwarze Null“. 

Aus Teilnehmerkreisen hieß es, das sei umso positiver zu bewerten, da nach dem überstürzten Abbruch im Nachgang noch mehrere Zehntausend Euro für nicht eingelöste Wertmarken ausgezahlt werden mussten. Mit anderen Worten: Das Konzept hat sich bewährt. Ohne das Unwetter hätten die Organisatoren sogar einen kleinen Gewinn gemacht. 

Mit den neuen Informationen wollen die Fraktionen am kommenden Montag über die Zukunft des Festivals beraten. Die Zeichen stehen nach Informationen unserer Zeitung auf grün. 

Alle Fotos vom Bautz-Festival Teil 8

Den endgültigen Beschluss trifft der Aufsichtsrat der LSM. Die nächste reguläre Sitzung findet erst im November statt. Die Organisatoren hatten jedoch auf eine frühere Entscheidung gedrängt. Sollten sich die Parteien am Montag für eine Bautz-Fortsetzung aussprechen, hatte Bürgermeister Dieter Dzewas jedoch angekündigt, sich einer außerordentlichen Sitzung nicht zu verschließen. 

Ein möglicher Termin fürs Bautz-Festival 2020 kursiert auch schon: Es ist der 28. und 29. August.

Bautz 2019 - alle Fotos und Videos hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare