Feinste asiatische Küche im Restaurant von „Mrs. ANH“

+

Lange Jahre duftete es im Haus Altenaer Straße 3a nach Pizza und Pasta. In der kommenden Woche zieht in die Räume des einstigen „Capello d’Oro“ asiatisches Flair ein. „Mrs. ANH“ eröffnet hier ein Restaurant samt Bar, in dem der Kunde ganz bewusst auch hinter die Kulissen schauen darf.

„Unsere Küche ist Ihre Küche“, verspricht der Familienbetrieb, in dem ein eigener Sushi-Koch beschäftigt ist, auf seiner Facebook- Seite und gibt fotografisch höchst attraktive Einblicke in seine edle Speisekarte: Von der cremigen Kokossuppe bis zum Seetang- Salat, von gedämpften grünen Bohnen bis zur knusprigen Entenbrust, von Nudeln im Hanoi-Style bis zum Wildkräuter Curry mit Tofu, von Canh Chua bis Pho Classic, zwei vietnamesische Spezialitäten, reicht die Bandbreite. Und noch viel weiter. 

Alle Gerichte sind auch ein Genuss fürs Auge

Mehr als 40 verschiedene Sushi-Spezialitäten ergänzen das Angebot und überzeugen durch Kreativität und Qualität. Frisch zubereitete und handgerollte Nigiri, Maki oder Sashimi finden sich entweder im Paar oder als fertig zusammengestelltes Menü in der Karte, die speziell für Kinder die „Rainbow Rolls“ bereit hält – optisch und geschmacklich ein Ausrufezeichen. Und auch die Desserts machen Lust aufs Probieren: Grünteeoder Sesam-Eis mit frischer Flugmango und gerösteten Erdnüssen sind sicher eine Sünde wert. 

Noch wird in Bar und Restaurant fleißig renoviert, dekoriert und alles für die Gäste vorbereitet. Ab November darf hier nach asiatischer Tradition geschlemmt werden – und das abends und mittags. Denn: Zum „Business Lunch“ bietet „Mrs. ANH“  montags bis freitags zwischen 11.30 und 16.30 Uhr ausgewählte Spezialitäten inklusive Softgetränk und Suppe zum günstigen Preis an.

„Mrs. ANH“
Altenaer Straße 3a
58507 Lüdenscheid
Tel. 0 23 51 / 9 74 59 37

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.