Gasbrenner löst Feuer an der Schützenstraße aus

+
Feuerwehreinsatz an der Schützenstraße nach Einsatz eines Gasbrenners.

Lüdenscheid - Gemeldet wurde der Feuerwehr am Montagmorgen gegen 8.40 Uhr ein Gebäudebrand an der Schützenstraße. Daher wurden die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache und der Löschzüge Stadtmitte, Oberrahmede und Homert alarmiert.

Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass sich das Feuer, das durch Unkrautarbeiten mit einem Gasbrenner entstanden war, in Grenzen hielt. Die Feuerwehrleute rissen einen kleinen Teil der Fassade, worunter Styropor verarbeitet war, ab und löschten den Brand. Nach einer Stunde war alles vorbei – die Einsatzkräfte rückten wieder ein. - my

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare