Farbtupfer dank Bürger-Engagement

Buschhauser Weg.

LÜDENSCHEID - Einige nett gestaltete öffentliche Beete am Straßenrand heben sich wohltuend aus der mittlerweile überwiegend zugewucherten Masse im Stadtgebiet ab – dank engagierter Bürger, die Beete vor ihrer Haustüre selbst bepflanzen und pflegen. STL-Werkleiter Heino Lange hofft, dass sie möglichst viele Nachahmer finden.

Angesichts der immer schmaleren Finanzmittel, die der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) für die Pflege öffentlicher Grünflächen von der Stadt zur Verfügung gestellt bekommt, wirkt das Grün in der Stadt immer ungepflegter. Im vergangenen Jahr rief der STL deshalb die Bürger dazu auf, sich doch in ihrem Wohnumfeld für ein schöneres Aussehen zu engagieren. Etliche Bürger meldeten sich und legten los.

Werkleiter Lange bedankte sich zum Jahreswechsel per Brief persönlich bei allen Aktiven, die mitgemacht haben. Die LN haben jetzt einige Stellen besucht und im Foto festgehalten.

Da sich eine Besserung der finanziellen Ausstattung nicht abzeichnet, hofft STL-Chef Lange auf weitere Unterstützer. Wer sich in seinem Stadtteil beteiligen möchte, sollte den STL kurz informieren, Tel. 0 23 51/3 65 20.

Zudem setzt der STL auf den Einsatz pflegeleichter Wildblumen. - wok

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare