Alle Veranstaltungen des Familienmonats sind kostenlos

LÜDENSCHEID - Der Eintritt für alle Veranstaltungen des großen Familienmonats (Famo) im Oktober wird komplett kostenlos sein. Darauf weist Famo-Initiator Willi Denecke im Gespräch mit den LN hin.

„Es war mir sehr wichtig, dass es hier keine Ausnahmen gibt, und das habe ich geschafft“, erklärt Denecke stolz. Auch die Preise für Würstchen, Bier, Cola und Co. sowohl bei der großen Eröffnungsveranstaltung am Samstag, 29. September, auf dem Sternplatz als auch bei der Abschlussfeier am 27. Oktober werden ausgesprochen familienfreundlich sein. „Nichts darf mehr kosten als einen Euro – auch da ziehen alle Beteiligten mit!“, freut sich Willi Denecke. So können sich Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern auf viele Höhepunkte freuen.

„Ich persönlich freue mich auf viele Veranstaltungen. Ich konnte, durch die Vermittlung von Kulturhaus-Chef Stefan Weippert, das Kindermusiktheater ‚Atze aus Berlin’ verpflichten. Ich bin mir ganz sicher, dass die das Kulturhaus rocken – und es gar nicht genug Plätze für alle geben wird, die sich den Spaß gönne wollen“, sagt Denecke.

Ein weiterer Programmpunkt, der vor allem die Jugendlichen begeistern soll, ist der Videowettbewerb „Familystuff“ des Jugendkulturbüros. „Ein Video drehen – und das, wenn die Jugendlichen möchten, mit fachkundigem Coaching – das ist eine große Sache“, erläutert Willi Denecke die Eckdaten des Contests. Die besten Videos zum Thema Familie sollen, wenn Wetter und Technik es zulassen, bei der Abschlussveranstaltung auf dem Rathausplatz gezeigt werden.

Das große Engagement Willi Deneckes und die in dieser Woche deutlich gewordene spontane Begeisterung etlicher Einzelhändler überzeugen auch Giuseppina Giordano und Jörg Marré, die Geschäftsführer der Lüdenscheider Stadtmarketing Gesellschaft (LSM). Wie bereits ausführlich berichtet, haben die Einzelhändler eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um eine Stadtrallye zu konzipieren. „Wir werden für die von den Händlern geplante Stadtrallye gerne die Mitmach- und Gewinncoupons drucken. Und wenn wir noch mehr tun können, machen wir das gern“, verkünden Giordano und Marré.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare